Equal Pay Day – Berliner Kampagne 2012

 

Bekommen Sie, was Sie verdienen?

Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 23 Prozent weniger als Männer. Damit ist Deutschland noch immer eines der Schlusslichter im europäischen Vergleich. Die Forderung „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ ist in Deutschland nach wie vor nicht eingelöst und das, obwohl Frauen bei den Bildungsabschlüssen die Nase vorn haben.

 

23. März – Tag der Lohngerechtigkeit

Der nächste Equal Pay Day wird auf Grundlage der aktuellen Zahlen am 23. März 2012 stattfinden. Der Aktionstag kennzeichnet den Tag, bis zu dem Frauen nach Ablauf eines Jahres länger arbeiten mussten, um den durchschnittlichen Stundenlohn von Männern per 31.12. des vergangenen Jahres zu erreichen. Um auf diese Unterschiede öffentlich aufmerksam zu machen und Frauen zu mobilisieren, gibt es seit 2008 auch in Deutschland den Equal Pay Day, den Tag der Entgeltgleichheit/ Lohngerechtigkeit. Die Lohndiskriminierung ist und bleibt ein aktuelles Thema von öffentlichem Interesse, was die große Medienresonanz im vergangenen Jahr zeigt.

 

23 Prozent Rabatt für Frauen in Berlin
In Berlin rufen deshalb wieder die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Berliner Bezirke in Kooperation mit dem FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB) und dem Business and Professionell Women Germany Club Berlin Unternehmen, Geschäfte, Restaurants, Cafe’s dazu auf, Frauen am 23. März einen Rabatt von 23 Prozent einzuräumen.

 

Beteiligen Sie sich!
Wir suchen Unternehmen, Geschäfte, Restaurants, Cafés u. a. Dienstleister/innen, die sich an der 23% Rabatt-Kampagne beteiligen. Ihr Rabatt-Angebot für den 23.3.2012 wird unter der Rubrik „Wer gewährt Rabatt“ mit Unternehmens-Adresse und bezirklicher Zuordnung des Unternehmenssitzes veröffentlicht. Ansprechpartnerinnen sind die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in den Bezirken. Frauen beteiligen sich, indem Sie am 23. März kräftig bei den Rabatt gebenden Unternehmen shoppen und rote Taschen tragen, die auf die roten Zahlen in ihren Geldbörsen aufmerksam machen.

 

Werbespot – Equal Pay Day 2012

Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit!
Das ist das Motto des 1-minütigen Spots, der am 22. Februar 2012 in Berlin uraufgeführt wird und den bundesweiten Auftakt der Medienaktivitäten zum Equal Pay Day 2012 bildet. Der Spot wird auf der Videoplattform youtube, im „Berliner Fenster“ im Warte-TV der Berliner Bürgerämter und in einigen Kinos gezeigt. Ausgangssituation ist die in Deutschland noch immer ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern für gleichwertige Arbeit.